Yin Yang Yoga mit Rosmarie

“Wir nutzen nicht den Körper, um Yoga zu machen sondern Yoga, um in unseren Körper zu kommen.”

Was ist Yin und was ist Yang?

Bereits in der Kinesiologie gibt es Yin und Yang und ich finde es schön, wie die Kinesiologie und Yin Yang Yoga den gleichen zwei Kreisläufen folgen. Sie sind unzertrennlich und Beschreiben die Vorgänge der Natur.

Yin

  • innerer Energiekreislauf
  • arbeitet immer
  • weiblich
  • massiv
  • Nacht
  • Körper: Milz-Pankreas, Lunge, Niere, Leber, Herz, Kreislauf
  • Meridian-Richtung: nach aussen
  • Yoga: Bänder, Sehnen

Yang

  • äusserer Energiekreislauf
  • arbeitet periodisch
  • männlich
  • hohl
  • Tag
  • Körper: Magen, Dickdarm, Blase, Gallenblase, Dünndarm, Hormonsystem
  • Meridian-Richtung: nach innen
  • Yoga: Muskeln

“Yoga bringt Körper, Gedanken und Gefühle positiv in Schwung. Egal wie alt, egal wie jung, egal wie beweglich, egal wie unbeweglich. Komm vorbei, so wie du bist.”